Ein Gedanke zu “„Künstliches Kniegelenk bei Gelenksabnutzung“

  1. ich hab die animation gesehen, weder die schmezen noch die op, die reha und wie du derzeit damit zuhause klarkommst, ich versuch es mir vorzustellen, doch es bleibt nur ein vages gesamtbild.
    du selbst musst dich nicht bessern, ich wünsche dir bald wieder volle bewegungsfreiheit und dass du dich wieder jung und frisch fühlen kannst.
    LG dietmar

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.